MEINE PERSÖNLICHE WAHL:

Himalaya

Der Himalaya wird digital mit der Midi-Steuerung von Helo kontrolliert. Die stylishe Einheit kann in der Sauna montiert werden.
Der Himalaya ist für Saunakabinen einer Größe von 5 bis 15 Quadratmeter ausgelegt.
Ich mag, dass dieser moderne Ofen einen Wasserbehälter in sich birgt. Er erzeugt einen Dampf, der meine Haut den ganzen Tag über strahlen lässt.

LEISTUNG

ZEIT

Der leistungsstarke Himalaya heizt Ihre Sauna sanft auf angenehme Temperaturen.

DAMPF

Ich bevorzuge eher viel Dampf, für ein genussvolles Erlebnis jeden Tag.

TEMP.

Die mittelstarke bis starke Heizkapazität sorgt für den perfekten Saunagang.

Johannas Tipps

Sauna-Yoga

Einige meinen, ich wäre eine Trendjägerin –
da könnte was dran sein.

Ich bleibe gerne auf dem Laufenden, bin schnell gelangweilt und immer auf der Suche nach der nächsten neuen Sache, die mich in ihren Bann zieht. Im Moment ist das Sauna-Yoga. Es ist zum entscheidenden Bestandteil meines Tags geworden und gibt meinem hektischen Leben einen Hauch von Achtsamkeit.

Die Ästhetik der 1980-er Jahre beeinflusst mich sehr. Für mich ist das Espenholz von Kokoro genau die richtige Kombination aus coolen Looks und Komfort, die breiten unteren Bänke bieten massig viel Platz für mein Yoga. Sauna-Yoga übt man in einer Temperatur von 50–55 Grad C. Mein Himalaya macht genau die richtige Art von weicher und dampfiger Hitze. Sie entspannt meine Muskeln und reinigt meine Haut, während die uralten Yoga-Bewegungen mir helfen, Geist und Seele zu befreien. Eine Stunde Sauna-Yoga am Morgen hält mich wach, auf den Zehenspitzen und bereit, ins nächste Abenteuer zu starten.

11:00Habe heute meine neue Muse getroffen
13:47Tolles Interview für mein Blog heute
Aloita itsesi  palkitseminen nyt

Warum ich mich für Kokoro entschieden habe

Meiner Meinung nach sollte Innendesign cool und gleichzeitig funktional sein. Dazu noch ein bisschen Achtzigerjahre-Ambiente, und ich fühle mich sofort zu Hause. Was meine Sauna betrifft, so bin ich total in meine schlichten Kokoro-Bänke verliebt.

Da meine Sauna als Raum für Übungen und Yoga fungiert, finde ich die breiten unteren Bänke von Kokoro wirklich toll. Auch dem gleichen Grund habe ich mich entschieden, keine oberen Bänke einzubauen, sondern stattdessen bewegliche Kokoro-Hocker zu nehmen, da sie meinen Saunaraum flexibler machen und viel Raum geben, um sich breit zu machen.

Ein Feature, das ich absolut anbete, sind meine Infrarotfelder im grauen Glas. Die Wärme, die sie ausstrahlen, ergänzt das Saunaerlebnis echt und wirkt Wunder bei Muskelkater und Schulterverspannungen.  

48 Stunden
IN
Finnland

Letztes Wochenende hatte ich Freunde aus Neuseeland zu Besuch. Auch wenn Sie zunächst etwas zurück haltend waren, so haben wir doch schon bald beim gemeinsamen, traditionellen Finnischen Saunabad gelacht und geschwitzt. Eine wirklich warme Begrüßung.

Den Sonntag verbrachten wir im Helsinki Design Viertel – ein einmaliges Shopping Erlebnis auf 25 Straßen in über 200 In Läden, von der Kunst Galerie und Antik Läden bis hin zu Modeboutiquen und Restaurants.

Nach dem Abendessen ging es für uns direkt in die Korjaamo Kultur Fabrik, eines der größten unabhängigen Kultur Zentren in Skandinavien. Diese Abend besiegelte unsere Freundschaft und von fortan waren meine Freunde mindestens genauso verliebt in Finnland, wie ich es bin.

11:00Habe heute meine neue Muse getroffen
13:47Tolles Interview für mein Blog heute
Aloita itsesi  palkitseminen nyt

© 2016 Helo Group Ltd. Alle Rechte vorbehalten.

Saunazeit ist Zeit für mich

Ich begeistere mich für viele Dinge. Ein tolles Design dazu macht mir Gänsehaut. Bei meiner Saunazeit dreht sich alles um meinen Himalaya.